Sie befinden sich hier: Home > Auto > Auto kaufen
Auto > Auto kaufen

Autoneuheiten 2010 auf der Leipziger Messe

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.5 von 5. - 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Auto kaufen

Von: Achim Stahn

2010 ist die 20. AMI die Nummer 1 in Deutschland.

(djd/iPr). Autotrends, Premieren, Probefahrten – hautnah erleben! Unter diesem Motto versammelt sich die automobile Welt vom 10. bis 18. April 2010 wieder in Leipzig.

Foto: djd/iPr/VW

Als einzige internationale Pkw-Messe im Jahr 2010 in Deutschland gehört die AMI zu den führenden europäischen Treffpunkten der Kraftfahrzeugbranche. Im Mittelpunkt steht die hochwertige Präsentation renommierter Marken mit ihren aktuellen Modellreihen und über 60 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren. Vom 10. bis 14. April findet parallel die AMITEC – Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service statt. Die AMICOM feiert zur gleichen Zeit als Branchenmesse für Unterhaltungs-, Kommunikations- und Navigationstechnik im Fahrzeug ihre Premiere.

Ungeachtet der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen nach dem Auslaufen der Abwrackprämie präsentiert die AMI nahezu die gesamte Bandbreite der Automobilbranche. "Alle deutschen und die Mehrzahl der internationalen Hersteller haben sich wieder für einen Messeauftritt in Leipzig entschieden, die deutschen Hersteller haben ihre Gesamtausstellungsfläche sogar um 13 Prozent vergrößert“, erzählt uns Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH. Mit den ausstellenden Marken bildet die AMI rund 90 Prozent des deutschen Marktvolumens an Pkw-Neuzulassungen ab. "Keine andere Veranstaltung in Deutschland zeigt 2010 ein derart umfassenderes Angebot rund um das Auto. Vom neuesten Fahrzeug über modernste Diagnosegeräte bis hin zum audiovisuellen Equipment können sich Privat- und Fachbesucher über alle automobilen Themen informieren.“

Auch für Volker Lange, Präsident des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK), steht fest: "Die Pkw-Messe in Leipzig ist die wichtigste Branchenmesse in Mitteleuropa. Die 20. Auto Mobil International mit AMITEC und AMICOM kann im Auto-Frühling 2010 die für den deutschen Automarkt notwendigen Impulse setzen und für eine Belebung der automobilen Konjunktur sorgen.“

Viele Premieren

Nach einjähriger Abstinenz stellt BMW wieder seine Modellpalette in Leipzig vor, ebenso Land Rover, die das letzte Mal 2005 auf der AMI präsent waren. Ford, Hyundai, Opel und Renault sowie Dacia haben ihre Flächen gegenüber dem Vorjahr deutlich erweitert. Auf der AMI werden über 60 Fahrzeuge erstmals präsentiert – inklusive drei Weltpremieren (BMW 5er Touring, Audi TT und VW Touran).
Zu den vielen Deutschlandpremieren gehören Audi A1, Porsche Cayenne Hybrid, Chevrolet Camaro, Dacia Duster, Toyota RAV4 und Auris sowie Subaru Impreza XV.

Umwelt fest im Blick

Innovationen zu den Themen alternative Antriebe, Klimaschutz und Schadstoffreduzierung prägen das Bild zahlreicher Messestände. Energieversorger wie E.on und RWE sind erstmals mit dabei. Renault gibt mit dem Zoe Z.E. einen Vorgeschmack auf eine ganze Palette von Elektroautos mit „Null Emissionen“, Peugeot zeigt auf der AMI sein Elektromobil iOn (Start Ende 2010), Subaru das serienreife E-Auto Plug-In STELLA, BMW präsentiert die ActiveHybrid Modelle X6 und 7.    


Kommentar zum Artikel schreiben

Anmerkung hinzufügen

* Bitte ausfüllen

*
*
*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*