Sie befinden sich hier: Home > Auto > Auto verkaufen

Autoportale im Vergleich

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.9 von 5. - 11 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Auto verkaufen

Von: Anette Rehm

Sie wollen Ihr Auto verkaufen? Geld-Magazin.de hat – quasi am "lebenden Objekt" die Autoportale im Web getestet. Wer war der Sieger, wie lief es ab? Hier der Vergleich.

Zu verkaufen war ein 17 Jahre alter Honda CRX. Sozusagen ein Liebhabermodell, vor allem, weil einige Reparaturen anstanden. Der Verkäufer: mit dem Medium Internet vertraut, aber kein "heavy user".

Zuerst: die Wahl fiel vor allem deshalb auf den Verkauf per Internet, weil die Anzeigen kostenlos sind, und sofort erscheinen.

Vier verschiedene Portale wurden kurz durchgesehen, dann stand fest: inseriert wird in Autoscout24. Warum? Einfache Einstellung, größtmögliche Anzahl an Bildern ohne Zusatzkosten, und – das war entscheidend – auch die größte Auswahl / die größte Nutzerzahl (runde 3,4 Millionen Abrufe pro Monat).

Hier der Detailvergleich (Stand 18.8.), als PDF

Der Honda wurde an einem Wochentag abends, um kurz nach 18 Uhr eingestellt. Während der Verkäufer noch mit dem Hochladen der Bilder beschäftigt war, rief schon der erste Interessent an. Innerhalb von 10 Minuten waren es insgesamt 3 Interessenten, dann wurde die Anzeige wieder herausgenommen – denn der Wagen war schon verkauft.

Fazit: keine Kosten gehabt, ca. 30 Minuten Aufwand (inklusive Digitalfotos machen und Anzeige einstellen), und das Auto war verkauft.


Stefan, 19-08-08 12:00:
Hallo,

das klappt bei billigen Angeboten bestimmt ganz gut, aber bei neueren und teureren Angeboten ist es sicher nicht so einfach. Aber dennoch denke ich, dass das Internet für den Autoverkauf eine Super Sache ist.

Gruß
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. - 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Anmerkung hinzufügen

* Bitte ausfüllen

*
*
*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*