Sie befinden sich hier: Home > Lifestyle > Gesundheit & Wellness
Lifestyle > Gesundheit & Wellness

Reiseapotheke spart Zeit, Geld und Nerven

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.5 von 5. - 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

 

(djd/pt). Endlich Urlaub. Keine Arbeit, kein Stress, keine Hektik - nun ist die längst fällige Erholung angesagt. Es gibt allerdings kaum etwas Ärgerlicheres, als ausgerechnet während einer Reise krank zu werden.

Foto: djd/BIG

Ina Sinicyn, Gruppenleiterin bei der Direktkrankenkasse BIG, empfiehlt: "Eine kleine, gut abgestimmte Reiseapotheke kann im Notfall kostbare Urlaubszeit sparen und die Nerven schonen. Statt im fremden Urlaubsort auf stundenlange Suche nach Fieber- oder Schmerzmitteln zu gehen, reicht ein Griff ins Gepäck."

Das ungewohnte Klima im fremden Land reicht oft für die Urlaubskrankheit Nummer eins: Durchfall. Er kann aber auch die Folge unvorsichtigen Essverhaltens sein. Ina Sinicyn: "In vielen Ländern lautet die Devise daher: Kochen, braten, schälen - oder die Finger davon lassen."



Kommentar zum Artikel schreiben

Anmerkung hinzufügen

* Bitte ausfüllen

*
*
*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*