Sie befinden sich hier: Home > Finanzen > Versicherungen
Finanzen > Versicherungen

Weihnachtsmänner? Von wegen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet.
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Versicherungen, Startseite

 

Nikolaus, Weihnachtsmann, Père Noël, Santa Claus, Väterchen Frost, Knecht Ruprecht... - der Überbringer der Weihnachtsgeschenke hat viele Namen und ist vor allem eins: männlich. Doch die Wirklichkeit sieht, wie so oft, anders aus!

Weihnachtsmänner? Von wegen © Techniker Krankenkasse

© Techniker Krankenkasse

Eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker-Krankenkasse (TK) zeigt uns jedoch ein anderes Bild: In den meisten Familien erledigen die Frauen den Weihnachtseinkauf und besorgen die Geschenke für Familie und Freunde.

In der bundesweiten repräsentativen Befragung wurden 1.000 Frauen und Männer zum weihnachtlichen Geschenkekauf-Verhalten zu Wort gebeten: 74 Prozent der Frauen sagen von sich, dass sie für die Geschenke verantwortlich seien. Jede Vierte erhält Unterstützung von ihrem Partner. Und die Männer? 43 Prozent behaupten von sich, dass sie gemeinsam mit ihrer Partnerin die Geschenke kaufen würden. Nur vier Prozent sehen sich allein für den Einkauf der Weihnachtsgeschenke zuständig.

„Hier zeigt sich, dass in den meisten Haushalten die Frauen die Familienmanagerinnen sind. Gerade in der Vorweihnachtszeit kann dies jedoch schnell in Stress ausarten, denn dann werden besonders viele Geschenke besorgt, aufwändige Mahlzeiten gekocht und das Zuhause herausgeputzt", sagt Dr. Nicole Knaack, Gesundheitsexpertin bei der TK. Eine bessere Arbeitsteilung ist hier das Stichwort, damit der Stress nicht ausartet.

Tipp: Wer sich rechtzeitig Gedanken über die Geschenkeauswahl macht, kann auch frühzeitig einkaufen oder online bestellen – das spart Zeit, Geld und unnötigen Stress. Eine andere Möglichkeit ist, Geschenke selber zu machen: Marmeladen, eingelegtes Gemüse oder Plätzchen kommen immer gut an, weiß die Expertin. Zudem sind mit Zeit und Liebe zubereitete Geschenke oft günstiger als ein fertig gekauftes Produkt.

Weitere Informationen: www.tk.de

Geld-Magazin wünscht allen Weihnachtsengeln und Weihnachtsmännern ein besinnliches Fest!

Geld-Magazin.de, 24.12.2010


Kommentar zum Artikel schreiben

Anmerkung hinzufügen

* Bitte ausfüllen

*
*
*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*