DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto
Sie befinden sich hier: Home > Finanzen > Girokonten
Finanzen > Girokonten

Tipps für das beste Girokonto

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. - 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Girokonten

 

Fast jede Bank bietet es an - das Girokonto. Oft auch gebührenfrei. Heißt gebührenfrei dann auch kostenlos? Worauf muß ich beim Vergleich achten? Welche Unterschiede gibt es?

Denn nicht alle Bankkunden sind gleich ... der eine möchte viele Filialen in der Nähe haben, der andere will möglichst alles online erledigen können ...

Wie finde ich das beste Girokonto?

Sie können einfach unseren Vergleichsrechner Girokonten nutzen, wenn Sie schon genau wissen, was Sie wollen. Oder Ihr jetziges Girokonto vergleichen möchten. Oder Sie lesen unsere Tipps, um das für Sie beste Girokonto zu finden.

Gebührenfrei heißt nicht immer kostenloses Girokonto 

 

Geld abheben

Ist das kostenlos? Mit welcher Karte? An wievielen Geldautomaten? Kunden von Banken, die an die Cash Group angeschlossen ist, können rund 7.600 Geldautomaten in Deutschland kostenlos nutzen (z.B. Deutsche Bank, Dresdner Bank, Postbank, HVB). Kunden der SEB oder Citibank nutzen den Cash Pool und damit nur rund 2.500 Automaten kostenlos (manchmal eine ganz schöne Lauferei, wenn man in einer fremden Stadt ist...). Noch besser sind natürlich Girokonten, bei denen man auch im Ausland gebührenfrei abheben kann (z.B. DKB, ING DiBa). Überlegen Sie, wie oft Sie im Monat Geld holen müssen, und wieviel Ihnen das wert ist.

Kontoführung

Sind alle Buchungsposten kostenlos? Oder zahlen Sie je Buchungsposten (Überweisung, Einzahlung, Abhebung...). Manchmal sind nämlich nur online-Überweisungen kostenfrei, am Schalter angegebene Überweisungen dagegen kosten richtig Geld. Und sind auch Kontoauszüge kostenfrei? Oder müssen Sie sie sich selbst ausdrucken, und wenn Sie eine vorgegebene Frist dazu versäumen, schickt die Bank Ihnen kostenpflichtig die Auszüge zu?

ec-Karte (Maestro-Karte)

Ist die ec-Karte wirklich im kostenlosen Paket dabei? Nicht nur im ersten Jahr? Und danach kostet sie pro Jahr...? Und falls Sie nicht alleinstehend sind - ist die ec-Karte für Ihren Partner / Ihre Partnerin auch kostenlos?

Kreditkarten

Einige Banken und Sparkassen bieten auch eine "kostenlose" Kreditkarte an. Lesen Sie das Kleingedruckte! Ist sie an einen Mindestumsatz gebunden? Und kostet ansonsten? Oder anders herum gedacht - benötigen Sie generell eine Kreditkarte? Dann kann es sinnvoll sein, gleich nach einem Girokonto mit enthaltener Kreditkarte Ausschau zu halten.

Zinssätze

Gibt es Guthabenzinsen auf Ihr Girokonto? Wenn ja, wieviel? Und im Gegenzug abzuwägen - sind Sie oft mit Ihrem Konto im Minus? Wie hoch ist der Überziehungszins? Und nicht nur der auf den genehmigten Dispo ... oft wird von Banken und Sparkassen stillschweigend noch eine leichte Überziehung über den Disporahmen hinaus "geduldet" (der sog. Swing), der dann mit einem nochmalig höheren Zins berechnet wird.

Service

Sind Sie eher der online-Kunde? Benötigen Sie gar keinen persönlichen Berater? Gibt es Telefonbanking? Wie wichtig ist Ihnen die Filiale vor Ort? Wenn Sie während der "normalen" Öffnungszeiten einer Bank oder Sparkasse sowieso nie Zeit für einen Filialtermin haben - wieso dann nicht gleich zu einer Direktbank gehen, die "rund um die Uhr geöffnet hat"?

Zusatzangebote

Möchten Sie nicht nur das Girokonto bei einer Bank führen, sondern auch Beratung nutzen? Und andere Produkte zur Geldanlage, ein Depot, oder einen Kredit? Bietet Ihnen das die Bank mit dem günstigsten Girokonto? Und wenn ja, wie sind dann die Konditionen?

 

Übrigens, nach einer McKinsey-Umfrage aus dem November 2009 informieren sich Bankkunden bei der Auswahl ihrer neuen Bank, ihres neuen Girokontos vor allem online. Und zwar nicht nur auf den Seiten der jeweiligen Bank selbst, sondern auch in Foren, Communities, und hören auf  Empfehlungen und Erfahrungen anderer Kunden. Deswegen auch der letzte
Tipp für Wechselwillige: Googeln Sie vor endgültigem Konto-Eröffnungsantrag Ihre Wunschbank zusammen mit dem Suchbegriff "Erfahrungen xyBank Girokonto". Dann erhalten Sie nicht nur die "harten Fakten" wie Konditionen, sondern auch die "weichen" wie Kundenzufriedenheit und Ähnliches.

Geld-Magazin.de, 10.2.2010


Preisunterschiede über 100 Euro p.a.?

Wieviel zahlen Sie für Ihr Girokonto? Und wieviel müssten Sie höchstens zahlen? Laut FINANZtest 7/2009 könnten viele Girokonto-Kunden bis zu 100 Euro im Jahr sparen!

Vergleichen Sie hier.