DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto
Sie befinden sich hier: Home > Finanzen > Aktuell
Finanzen > Aktuell

Die Urlaubskasse zur WM in Südafrika

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. - 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Aktuell, Specials

 

Am 11. Juni 2010 startet (endlich...) die Fußball-WM in Südafrika. Bei der letzten WM war es einfach - in Deutschland zahlt man mit Euro, da musste man nichts umtauschen. Nun aber steht Südafrika auf dem Programm; hier unsere Tipps für die Reisekasse.

Die Währung in Südafrika: Der Rand

Foto: Reisebank.de

Die beste Urlaubskasse ist der Mix

Und zwar aus Bargeld und Kreditkarte / Reiseschecks. Zwar sind in Südafrika in den Großstädten die gängigen Kreditkarten gut bekannt und akzeptiert.
Einzige und wichtige Ausnahme: An Tankstellen kann man nicht mit Kreditkarte zahlen.
Auf dem Land, im Supermarkt oder zum Beispiel, wenn Sie Ihren Fußballtrip noch mit ein paar Tagen Krügerpark oder Garden Route verbinden, brauchen Sie auf jeden Fall Bargeld.

Euro und US-Dollar werden zwar im Umtausch von Banken und Wechselstuben akzeptiert, aber sonst müssen Sie schon in der Landeswährung bezahlen. Das fängt mit der Cola nach der Landung an ... meist sind es Nachtflüge, man landet also am frühen Morgen in Südafrika (Johannesburg oder Kapstadt). Keine Zeitverschiebung, also auch kein Time lag - man ist einfach nur vom Nachtflug, und der meist etwas länger dauernden Einreiseprozedur müde und geschafft. Und will schnell einen Koffeinschub mit besagter Cola oder Kaffee ... genau dafür braucht man Bargeld. Das kann man zwar auch dort am Flughafen tauschen; schneller geht es, wenn man schon etwas dabei hat.

Südafrikanische Währung Rand nur beschränkt mitnehmbar

Die Währung Südafrikas ist der Rand (wie in "Krügerrand"). Ein Rand sind 100 Cents. Aktuell steht ein Rand bei 0,1204387 Euro (Sortenkurs Verkauf: Reisebank, 20.04.2010).

Man darf nur jeweils 5.000 Rand (das entspricht circa 600 Euro) einführen, und auch nur 5.000 Rand wieder mitnehmen. Deshalb sollten Sie relativ genau kalkulieren, wenn es auf das Abreisedatum zugeht.

Wenn Ihre ec-Karte ein Maestro-Symbol hat, und Sie Ihre PIN kennen, können Sie Rand auch an Geldautomaten ziehen. Hotels und Wechselstuben machen meist einen schlechteren Kurs.

Mehr Informationen zu Land, Leute, Währung und Reisebestimmungen finden Sie bei der Reisebank unter dem Länderstichwort "Südafrika". Dort können Sie auch online Ihre Rand bestellen ... denn viele Sparkassen und Banken bieten solche "exotischen" Währungen gar nicht mehr zum Umtausch an. So kann man zum Beispiel bei der Sparkasse Nürnberg keine Rand bestellen.

Geld-Magazin.de, 21.04.2010

 


Anmeldung zum Geld-Magazin.de-Newsletter

E-Mail:


HTML E-Mails?