Sie befinden sich hier: Home > Finanzen > Aktuell
Finanzen > Aktuell

Erkennen Sie Falschgeld?

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. - 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Aktuell, Startseite

 

Welche Fälschungsmerkmale jetzt neu sind

Geldscheine© Eiskönig - Fotolia.com

© Eiskönig - Fotolia.com

Elf Jahre ist es bereits her, dass in einem Großteil der Länder Europas eine gemeinsame Währung eingeführt wurde: der Euro. Seit dem 2. Mai 2013 ist erstmals eine verbesserte Version des 5 Euro-Scheins von der Europäischen Zentralbank in Umlauf gebracht worden. Nach und nach sollen auch die anderen Banknoten getauscht werden. Die Einführung erfolgt in der Reihenfolge der jeweiligen Wertzahlen.
Obwohl sich die alten und neuen Scheine in Farbe und Form sehr ähneln, weisen sie jedoch vor allem in Sachen Sicherheit Unterschiede auf. Die alten Scheine behalten ihre Gültigkeit, werden aber nach und nach aus dem Verkehr gezogen.

Die wichtigsten Merkmale

Um es den Fälschern schwerer zu machen und die Flut der Blüten zu stoppen, ist ein erstes neues Sicherheitsmerkmal die zusätzliche Sagengestalt, welche als Hologramm zu finden ist. Galten die neuen Scheine vor zehn Jahren noch als fälschungssicher, stellte sich dies mit der Zeit als Irrtum heraus. Die griechische Sagengestalt aus der Mythologie in Form der „Europa“ prangt nun zusätzlich auf dem verbesserten Schein und ist zu sehen, wenn man den Schein gegen das Licht hält.

Des weiteren sieht man auf den neuen Schein beim Kippen, dass auf dem silbernen breiten Streifen nun ebenso die Europa und der Wert des Scheines zu sehen ist. Ein weiteres Indiz dafür, dass sie einen neuen echten 5 Euro-Schein besitzen ist die Farbe der Wertzahl. Diese ändert ihre Farbe von smaragdgrün in ein tieferes blau, wenn der Schein geneigt wird.

Auch das Hauptmotiv auf der Vorder-- und Rückseite wurde einer Verbesserung unterzogen.  Die Schrift und die größere Zahl, sowie die Ränder links und rechts sind nun mit einem Relief versehen. Dadurch kann der Schein durch den Fühltest von den alten unterschieden werden.

Eine letzte Änderung und Verbesserung der Sicherheit unserer Geldscheine wurde an dem Sicherheitsfaden in der Mitte des Scheins vorgenommen. Wenn der Schein gegen das Licht gehalten wird, wird dieser als dunkler Streifen mit dem Euro-Symbol und der Wertzahl sichtbar.

Geld-Magazin, 17.05.2013

easyCredit – der sichere und faire Kredit für Sie!

 


Anmeldung zum Geld-Magazin.de-Newsletter

E-Mail:


HTML E-Mails?