Sie befinden sich hier: Home > Finanzen > Girokonten
Finanzen > Girokonten

Girokonto: Bei diesen erhalten Sie Geld zurück

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.3 von 5. - 3 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Girokonten

 

Girokonten gibt es viele. Bei vielen müssen Sie Kontogebühren zahlen. Bei einigen kriegen Sie aber auch Geld. Zwar nicht soviel, dass es zu einem Bad in Geld reicht. Aber hohe Guthabenzinsen oder direkt "Geld zurück" läppern sich auch zusammen. Geld-Magazin.de gibt einen Überblick über die interessantesten Modelle.

Girokonten, die Ihnen Geld zahlen

Guthabenzins auf dem Girokonto: Alternative zum Tagesgeld

Einfach ist es beim Guthabenzins: je höher dieser, und je höher Ihr durchschnittliches Guthaben auf dem Girokonto, desto mehr Geld bringt Ihnen Ihr Girokonto.

Leider haben die wenigsten Banken und Sparkassen einen echten Guthabenzins. Ausnahme: Bei vielen PSD-Banken gibt es immerhin bis 1,00 % p.a.

Die netbank, eine Internetbank mit Sitz in Hamburg, zahlt 2,10 % p.a. auf Girokonto-Guthaben, Voraussetzung: Gehaltseingang, und man ist Neukunde. Sonst sind es nur 0,10 %.

Bei der Wüstenrot Bank gibt es 0,33 % p.a.; leider haben sich dort aber auch die Dispozinsen mit 11,75 "gewaschen". Hier schlägt auch die Hypovereinsbank mit über 11,65 % mächtig zu - der Guthabenzins beim Willkommenskonto ist mit 0,70 % p.a. passabel. Wenn man sicher ist, sein Konto nicht zu überziehen, kommen beide Banken sicher in Frage.

Andere Banken haben es so gelöst, dass es hohe Guthabenzinsen auf ein separates Konto gibt, dass mit dem Girokonto verbunden ist.

So erhält der Kunde bei der DKB auf dem eigentlichen, gebührenfreien Cash-Konto 0,50 % p.a. Zinsen. Zu dem Konto gehört aber eine VISA-Karte (mit der man gebührenfrei weltweit Bargeld abheben kann). Und auf das VISA-Kartenkonto gibt es 2,05 % p.a. Zinsen - das ist auch im Tagesgeldvergleich ein sehr guter Satz. Zwischen beiden Konten kann man online, taggleich (sodass immer der beste Zinssatz erreicht werden kann) hin- und herbuchen.

Girokonto-Begrüßungsgeld von 50 Euro

Bei der ING DiBa gibt es zwar keinen Guthabenzins auf das Girokonto, dafür erhält man über den Einsatz der VISA-Karte Geld zurück: je Transaktion (= Einkauf) größer 50 Euro gibt es 0,50 Euro Sofortbonus. Dazu kommen 50 Euro "Wechselbonus", wenn das Girokonto bis 30.6.2010 eröffnet wird.
Die Bedingungen dafür: Wenn binnen 12 Wochen nach Kontoeröffnungen regelmäßige monatliche Zahlungen ab 1.000 Euro eingehen, erfolgt die Gutschrift danach nach circa 3 bis 4 Wochen.

Bei der comdirect ist die Kontoführung ebenfalls kostenlos. Nach 3 Monaten erhält man 50 Euro Gutschrift, wenn man bis dahin das Girokonto aktiv genutzt hat. Bzw. 100 Euro, wenn man nicht zufrieden ist - wobei sich natürlich die Frage stellt, wer sich dann die Arbeit macht, sein Girokonto wieder zu wechseln.

Interessant wäre auch das Girokonto der Volkswagen Bank: Gebührenfrei ab 1.000 Euro monatlichem Geldeingang, 0,50 % p.a. Guthabenzins auf dem Girokonto, 1,50 % auf dem VISA-Kartenkonto, plus einige Rabatte beim Einsatz der VISA-Karte. Der Dispozins ist mit 10,12 % effektiv zwar auch nicht ohne, aber man muss ihn ja nicht nutzen. Und es gibt einen - zwar erst nach 8 Wochen gezahlten, an die Bedingung Gehaltseingang geknüpften - "Starterbonus" von 25 Euro.

Geld-Magazin.de, 01.04.2010


Preisunterschiede über 100 Euro p.a.?

Wieviel zahlen Sie für Ihr Girokonto? Und wieviel müssten Sie höchstens zahlen? Laut FINANZtest 7/2009 könnten viele Girokonto-Kunden bis zu 100 Euro im Jahr sparen!

Vergleichen Sie hier.