Auto > Benzinkosten

KW 21: Anstieg bei den Kraftstoffpreisen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet.
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Benzinkosten

 

©ADAC

©ADAC

In der vergangenen Woche stiegen die Preise für Benzin und Diesel wieder an. Laut Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank kostetet ein Liter Super E10 in dieser Zeit durchschnittlich 1,545 Euro, was einem Preisanstieg um immerhin einen Cent entspricht. Auch Diesel wurde teurer allerdings nur um 0,3 Cent. Der Preis für einen Liter stieg auf durchschnittlich 1,380 Euro.

Brückentag beschert Staus am langen Wochenende

Für viele Bundesbürger ergibt sich durch Christi Himmelfahrt und den folgenden Brückentag, die Möglichkeit das lange Wochenende für einen Kurzurlaub zu nutzen. Entsprechend rechnet der ADAC bereits ab Mittwoch dem 28. April mit erhöhtem Verkehrsaufkommen, insbesondere ich Richtung der deutschen Küsten oder Süden. Die Rückreisewelle startet dann zum Sonntag. Besonders befahren könnten die folgenden Strecken sein: A1 Köln – Lübeck, A4 Kirchheimer Dreieck – Dresden, A8 Karlsruhe - Salzburg

 

Geld-Magazin, 28. Mai 2014

Jetzt ADAC-Mitglied werden!


gedruckt am  28.06.2022