Über Geld-Magazin

Sie fragen sicher: noch ein Portal rund ums Geld? Braucht die Welt das?

Ja, wir sind der Meinung, genau so ein Informations-/Ratgeber-/"Tipps und Tricks"-Portal rund um das liebe Thema Geld braucht Mann / Frau.

Wir haben einen hohen Anspruch: unsere Redakteure prüfen und bewerten Produkte und Dienstleistungen, die gerade aktuell angeboten werden. Und Sie können uns vorschlagen, was wir als Nächstes testen sollen.

Daneben gibt es zu allen Aspekten im Leben, bei denen Geld eine Rolle spielt, wichtige Informationen, eine Übersicht an Services und Angeboten, Tipps und Ratschlägen. Zusätzlich bieten wir Ihnen die besten Vergleichsrechner zu Finanzen, Fördermitteln, Energie, Telefon&Internet an - so gebündelt unter einem "Informationsdach" bietet Ihnen das kein anderes Geld-Portal in Deutschland. "Beste" ist übrigens kein Eigenlob, denn Geld-Magazin.de arbeitet bei allen Rechnern mit den jeweils besten Anbietern zusammen; dies bestätigen auch unabhängige Vergleichstests wie von Stiftung Warentest. 

Aber nicht nur wir wollen unser Wissen teilen – nein, auch Sie können mitmachen. Stellen Sie Ihre Erfahrungen, Ihre Tipps und alles, was Sie für relevant halten, ein! Je mehr mitmachen, desto mehr Wert für jeden.

Falls Sie ein Thema vermissen, oder vorschlagen möchten, so sagen Sie es uns einfach.

Unsere redaktionellen Beiträge sind bei Livestellung jeweils aktuell recherchiert und können/sollen auch als Anregung verstanden werden. Inhalte, die wir für volksverhetzend oder anstößig halten, werden nicht veröffentlicht.

Unsere Philosophie: „offen, ehrlich und fair“. Wenn etwas auf unserer Site steht, dann stehen wir auch dahinter. Und falls wir einmal einen Fehler machen sollten, so entschuldigen wir uns schon jetzt dafür – Fehler passieren, wenn Menschen am Werk sind. Informieren Sie uns einfach kurz, wenn Sie Korrekturbedarf sehen.

Die Beratung in Rechts- und Steuerfragen ist dem jeweiligen Berufsstand gesetzlich vorbehalten und wird von Geld-Magazin.de auch nicht durchgeführt. Bei diesbezüglichen Wünschen wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt, Notar bzw. einen Steuerberater.

Zuletzt ein offenes Wort zur Werbung: wir müssen auch von etwas leben. Damit wir Ihnen Geld-Magazin.de kostenlos mit allen Features anbieten können, müssen wir uns anderweitig refinanzieren. Das geschieht über Werbung. Wir achten aber darauf, dass die Werbung immer gut zu erkennen ist. Und dass Produkte und Dienstleistungen angeboten werden, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sein können.

Denn dafür steht Geld-Magazin: Ihr Magazin rund ums Geld. Damit Sie mehr von Ihrem Geld haben.


Geld-Magazin.de unterstützt GELD mit Sinn!

Geld mit Sinn ... das ist seit Start des Portals Geld-Magazin.de unser Anliegen. Verstehen, was sich hinter den Finanzprodukten und den schönen Produktbeschreibungen verbirgt. Und seine Geldentscheidungen bewusst, mit allen Informationen ausgestattet, zu treffen - so möchten wir Sie als unseren User "ausstatten". Daher passt die Initivative "GELD mit Sinn!" perfekt zu unserem Ansatz.

Birte Pampel und Heidi Geissler gründeten "GELD mit Sinn!" im Juni 2010. Ihr Ansatz: "Wissen, wofür das eigene Geld arbeitet – diese Frage bewegt immer mehr Anlegerinnen und Anleger. Seit dem Jahr 2000 ist das nachhaltig investierte Kapital in Deutschland von fünf Milliarden auf 30 Milliarden Euro gestiegen. Besonders seit der Finanzkrise hat sich das Interesse an Öko-Banken, und an nachhaltigen Investitionen deutlich gesteigert. Denn diese vermitteln Anlegern ein Gefühl von Kontrolle und Transparenz, das sie im konventionellen Anlagemarkt nur schwerlich finden.
Mit unserer Initiative "GELD mit Sinn!" wollen die beiden Gründerinnen von der Finanzkrise verunsicherten Anlegerinnen und Anlegern neue Perspektiven für ihre Geldanlage bieten."

Anette Rehm, Gründerin von Geld-Magazin.de, freut sich über die Zusammenarbeit. Sie ist Gründungsmitglied der Initiative von "GELD mit Sinn!"; Geld-Magazin.de wird als Medienpartner die Initiative, die Aktionen und Kampagnen begleiten.

 

 

gedruckt am  18.04.2019