Finanzen > Kredite

Geld für die Wunscherfüllung: Wie Sie Ihre Kreditwürdigkeit verbessern

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. - 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Kredite

 

Heutzutage gibt es kaum etwas, was man nicht kaufen kann. Je nach Alter unterscheiden sich die Wünsche für diverse Anschaffungen teils enorm. Während ein 20-Jähriger sich passend zum frisch bestandenen Führerschein einen eigenen PKW wünscht, träumt ein 35-Jähriger eher von den eigenen vier Wänden. Ein 70-Jähriger dagegen braucht vielleicht Geld für einen Treppenlift. Während ein 35-Jähriger fest im Job stehender Antragsteller es eher leicht hat, einen Kredit bewilligt zu bekommen, traut man 20-Jährigen teilweise noch nicht so viel Verantwortungsbewusstsein zu, das Geld zurückzuzahlen. Und die Wahrscheinlichkeit mit über 65 Jahren einen Kredit zu bekommen, ist auch eher gering. Grund genug also, sich darüber zu informieren, was jeder einzelne tun kann, um seine Chancen für einen Kredit zu verbessern.

1. Bonität checken

Warten Sie nicht erst, bis sich der Geldgeber über Ihre Rückzahlungswahrscheinlichkeit informiert. Es gibt genug Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. So können Sie zum Beispiel einmal jährlich kostenfrei bei der Schufa eine Auskunft erhalten. Oder Sie fragen nach einer Bonitätsauskunft mit Score Kompass. Das ist mindestens genauso einfach und nach einer kurzen Anmeldung möglich. Das Gute an solchen Maßnahmen ist, dass Sie nicht nur Ihren Score checken können, sondern auch die Möglichkeit haben, falsche Einträge korrigieren zu lassen. Ein falscher Eintrag kommt öfter vor als Sie denken. Bei falschen Einträgen kann es sich nicht nur um längst beglichene Rechnungen handeln, sondern auch um andere Einträge, mit denen Sie nie etwas zu tun hatten.

2. Auf Konstanten achten und Überflüssiges streichen

Je mehr Konten Sie haben, desto schlechter fällt die Bonität in der Regel aus. Häufige Umzüge wirken sich ebenfalls negativ aus. Auch mehr Karten als nötig oder häufige Kontenwechsel sorgen für Skepsis bei der Schufa. Beachten Sie außerdem, dass durch das Geoscoring Ihre Bonität auch von der Zahlungsbereitschaft Ihrer Nachbarn beeinflusst wird. Selbstverständlich sollten Sie auch immer darauf achten, Rechnungen pünktlich zu zahlen, denn auch das wirkt sich auf die Bonität aus.

3. Kredit ohne Schufa

Falls es gar keine Möglichkeit gibt, den Schufa-Score zu verbessern und Sie das Geld wirklich dringend brauchen, ist vielleicht ein seriöser Kredit ohne Schufa möglich. Dieser wird aber in der Regel nur Menschen mit fester Anstellung und einem hohen Einkommen gewährt. Freiberufler und Selbstständige haben kaum Chancen. Aber ein Kredit ohne Schufa sollte sowieso nur das letzte Mittel sein.

4. Kredit für Menschen über 65

Gerade Ältere haben es oft schwer, einen Kredit bewilligt zu bekommen. Daher ist vor allem hier wichtig, dass die Kreditsumme nicht zu hoch und die Laufzeit nicht zu lang ist. Im Idealfall gibt es dazu zwei Antragsteller, zum Beispiel der Ehepartner.

Bildrechte: © EVERST- Fotolia.com


gedruckt am  14.08.2020