DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto
Sie befinden sich hier: Home > Finanzen > Aktuell
Finanzen > Aktuell

Die besten Finanz-Apps

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.3 von 5. - 3 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Aktuell

 

Wir stellen die interessantesten Applikationen für Ihr Smartphone vor

© aey - Fotolia.com

© aey - Fotolia.com

Apps gibt es heute für jeden Anlass. Egal ob Wetterberichte, Staumeldungen, Spiele-Apps oder Apps für Filme, Fotos und Musik. Manch einer kann sich ein Leben ohne Apps gar nicht mehr vorstellen.
Doch welche Apps gibt es eigentlich, um in der Welt der Finanzen auf dem Laufenden zu bleiben? Hier gibt es eine Auswahl der bekanntesten und beliebtesten mobilen Anwendungssoftware:

Aktienkurse und Börsennews

Der unabhängige Finanzdienstleister Onvista bietet eine Fülle an Finanzdaten. Aktienindizes wie Dow Jones oder Dax, Kurse von Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Währungen gehören dazu. Der Nutzer kann sich ein Musterdepot anlegen und die Kurse verfolgen. Dazu kommen aktuelle Finanznachrichten und wichtige Termine, wie beispielsweise die Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten. Zudem gibt es kurze Berichte von Analysten. Die Bedienung der App ist sehr einfach und übersichtlich. Alternative Apps sind zum Beispiel Börse, Bloomberg oder Dt. Börse Xetra

Begriffe und Lexikon

Wer sein Finanzwissen erweitern möchte, um sich auf dem Börsenparkett sicher zu bewegen, sollte sich „Börsenlexikon“ herunterladen. Diese App der Deutschen Börse erklärt Finanzbegriffe optisch, kurz und gut verständlich. Nachteilig ist jedoch die fehlende Suchfunktion, um Begriffe schneller finden zu können. Von Vorteil ist, dass die Nutzung auch offline möglich ist.

Geldautomaten in Ihrer Nähe

Sie benötigen Bargeld und weit und breit ist kein Geldautomat in Sicht? Die App „Geldautomat-Suche.de“ hilft Ihnen bei der Suche. Per Satellitenortung oder Eingabe der Postleitzahl wird der Standort des Nutzers ermittelt und die nächsten Geldautomaten angezeigt. Die Suche kann auch auf spezielle Banken oder Bankengruppen eingeschränkt werden. So finden Sie garantiert den richtigen Geldautomaten, ohne Abhebungsgebühren zahlen zu müssen.

Unternehmensdaten

Die App „Bilanz Monitor“ aus dem Bundesanzeiger-Verlag liefert Finanzdaten zu mehr als einer Million Unternehmen, die im Bundesanzeiger gespeichert sind. Man hat Zugriff auf komplette Jahresabschlüsse, Quartals- und Halbjahresberichte. Andere wichtige Dokumente, wie Fusionsverträge sind jedoch nicht zu finden. Trotzdem hilft die App, die Solvenz von Firmen einzuschätzen, auch wenn die Berichte etwas unübersichtlich sind.

Mobile Haushaltsbücher

Um seinen eigenen Finanzhaushalt im Blick zu haben, helfen Haushaltsbuch-Apps, bei denen man Einnahmen und Ausgaben aufnehmen kann und mit „1000 ganz legale Steuertipps“ sind Sie in Sachen Steuerrecht immer auf dem Laufenden.  


Geld-Magazin, 15.02.2013

Das iPhone 4 bei o2 / http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=454698&site=338&type=text&tnb=46o2 Samsung Galaxy III


Anmeldung zum Geld-Magazin.de-Newsletter

E-Mail:


HTML E-Mails?