DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto
Sie befinden sich hier: Home > Finanzen > Aktuell
Finanzen > Aktuell

Steht eine Abwärtsspirale des Deutschen Aktienindex (DAX) bevor?

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. - 6 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Aktuell, Startseite

 

Der positive Trend des Deutschen Aktienindex (DAX), der in den letzen Wochen zugelegte und damit durch gute Gewinne der Unternehmen auf einen Aufschwung hindeutete, scheint gebrochen.

Steht eine Abwärtsspirale des Deutschen Aktienindex (DAX) bevor? © Ronny Marx - Fotolia.com

© Ronny Marx - Fotolia.com

Der Kursrutsch beunruhigt viele Anleger - die Staatschuldenkrise in Europa und die Konjunkturdaten aus den USA schwächen das Vertrauen der Anleger. Die Befürchtung liegt nahe, dass der kurz - bis mittelfristige Trend der Börsen nun noch stärker abwärtsgeht.

Was bringen die kommenden Wochen für die Anleger?

Wie es mit der Entwicklung der DAX 30 Unternehmen weitergeht, kommt auf die entscheidenden Marken an: Nach dem Tief von 6600 Punkten Anfang März ging es mit den Kursen wieder aufwärts¸ bis er schließlich den Widerstand bei 7000 Punkten knackte.


Jetzt kommt es im April darauf an, ob der Dax die Marke schnell wieder zurückgewinnen kann. Die Marke ist nicht nur psychologisch sehr wichtig, sondern stellt in diesem Fall auch tatsächlich eine hohe Hürde dar. 

Wie der DAX sich wirklich entwickelt, können zurzeit nicht einmal Experten zuverlässig prognostizieren - die Unsicherheit am Finanzmarkt hält also an.
Geld-Magazin, 24.04.2012


Anmeldung zum Geld-Magazin.de-Newsletter

E-Mail:


HTML E-Mails?