Sie befinden sich hier: Home > Finanzen > Sparen & Anlegen
Finanzen > Sparen & Anlegen

Warren Buffett ist der geniale Kopf

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet.
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

 

Warren Buffett ist der geniale Kopf von Berkshire Hathaway – Mit diesen zwei Aktien aus seinem Portfolio ein Leben lang sichere Rendite?

Copyright: Pixabay

Die Aktienmärkte sind momentan kaum noch aufzuhalten und kennen nur eine Richtung: nach oben. Seit der Finanzkrise im Jahr 2009 konnten Investoren an den Wertpapierbörsen kontinuierlich überdurchschnittliche Renditen erzielen.

Auch die Corona-Pandemie konnte daran nur kurzzeitig etwas ändern als sie im März des vergangenen Jahres einen massiven Kursrückgang verursachte. Seitdem sind alle wichtigen Indizes jedoch schon wieder auf dem Ausgangsniveau vom Beginn des Jahres 2020 bzw. haben dieses sogar überschritten.


Die Investition in Wertpapiere weist über die vergangen 100 Jahre hinweg im Durchschnitt eine höhere Rendite aus als viele andere Finanz- und Vermögensanlagen. Einer, der seit Jahrzehnten besonders erfolgreich an den internationalen Börsen mit seiner Beteiligungsfirma Berkshire Hathaway investiert, ist Warren Buffet. Zahlreiche Privatanleger versuchen daher seine Investmentstrategien zu kopieren. Online Broker wie beispielsweise das Fintech-Unternehmen flatex bieten auch privaten Investoren unkompliziert die Möglichkeit in Aktien zu investieren und an Unternehmenserfolgen zu partizipieren. Zwei der vielen Investments von Warren Buffet stechen in diesem Zusammenhang besonders heraus, da sie, zumindest zum gegenwärtigen Zeitpunkt, das Potenzial haben lebenslange Renditegaranten zu werden. Der folgende Artikel stellt diese beiden Investments vor und erläutert die Gründe für die äußerst positiven Aussichten.

Apple Inc. – Das Erbe von Steve Jobs lebt weiter
Das Unternehmen Apple ist wohl den meisten Menschen bereits ein Begriff. Vor allem im Bereich mobile Technologien ist der Tech-Gigant aus den USA seit vielen Jahren in einer marktführenden Position. Nicht zuletzt durch das Konkurrenzverhältnis zwischen dem mittlerweile verstorbenen Unternehmensmitbegründer Steve Jobs und dem Gründer des Konkurrenten Microsoft, Bill Gates, entwickelte sich mit Apple ein Unternehmen, dass Fortschritt, Entwicklung und Innovation nachhaltig in seine Unternehmensphilosophie integriert hat.


Aufgrund seiner am Markt bereits vertriebenen Produkte, wie z. B. dem iPhone, dem iPad oder der Apple Watch, hat sich das Unternehmen vielfach eine Marktführungsposition erobert. Trotz zahlreicher Konkurrenz in den verschiedenen Bereichen hat es das Unternehmen geschafft, durch über die technologischen Aspekte hinausgehende Elemente eine nicht zu vergleichende Kundenbindung aufzubauen. Apple ist nicht nur ein herausragendes Produkt, sondern auch ein Teil der Lebensphilosophie.


Einmal Apple, immer Apple: Durch die starke Bande zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden ist davon auszugehen, dass die Marke Apple auf unabsehbar lange Zeit ein fester Bestandteil des Technologiesektors bleiben wird. Nicht zuletzt die aktuellsten Quartalszahlen belegen dies eindrücklich. Diese wiesen mit einer Steigerung der Umsatzerlöse von 21 Prozent und einer Erhöhung des Gewinns pro Aktie um sogar 35 Prozent neue Rekordwerte aus.

Auch Coca-Cola eine sichere Bank für die Zukunft
Das zweite Unternehmen, dass den Anlegern eine lebenslange überdurchschnittliche Rendite versprechen könnte, ist Coca-Cola. Dieses Unternehmen ist schon seit längerem im Depotbestand von Berkshire Hathaway – und das aus gutem Grund. Seit der Unternehmensgründung Ende des 19. Jahrhunderts ist Coca-Cola zum weltweit führenden Getränkehersteller aufgestiegen und hat sich eine einzigartige weltweite Marktstellung in diesem Segment erarbeitet. Nicht zuletzt aufgrund der konkurrenzlosen Präsenz der Marke, die mithilfe ausgeklügelter Marketingstrategien weiter zementiert bzw. ausgebaut wurde und wird, sowie einer schwer replizierbaren und äußerst effektiven Vertriebsstruktur hat das Unternehmen ausgezeichnete Perspektiven seine unangefochtene Marktstellung noch lange zu behalten. Weitere Zeichen für die Gesundheit des Unternehmens: Coca-Cola erhöhte in den vergangenen 58 Jahren kontinuierlich seine Dividende an die Investoren. Momentan beträgt die Dividendenrendite 3,4 Prozent. Die Marktführerschaft, die Kaufkraft der Marke sowie innovative Elemente in Produktion und Vertrieb, die schwer zu kopieren sind, verleihen Coca-Cola insgesamt eine langfristige Perspektive, die für die Investoren des Konzerns unter dem Gesichtspunkt regelmäßiger Rendite sehr vielversprechend aussieht.

 


Flugzeugfonds: Clevere Anlagealternative oder lieber die Finger weg?

Was sind Flugzeugfonds eigentlich? Und worauf sollte man als Anleger achten?

Geld-Magazin.de stellt diese Anlageform vor: Mit Pro und Contra

Sparen mit mindestens 3 % p.a?

Das geht mit einem Bausparvertrag der Debeka Bausparkasse

... und bei Darlehensverzicht gibt es noch einen Zinsbonus obendrauf!

- > mehr Informationen 

- Anzeige -

Immowelt LogoIdeales Haus gesucht? Oder die perfekte Wohnung? Kauf oder Miete? Hier finden Sie Ihre Traumimmobilie: