Sie befinden sich hier: Home > Reisen > Specials
Reisen > Specials

Mallorca: Touristen-Steuer ab 2016

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet.
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Rubrik: Specials

 

© dell - Fotolia.com

Ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen ist Mallorca, die größte Insel der Balearen-Gruppe. Ab 2016 jedoch werden Touristen zusätzlich zur Kasse gebeten: Eine Touristen-Steuer ist geplant, die dem Tourismus zugutekommen soll.

Welcher Betrag wird fällig?
Pro Person und Tag können bis zu 2€ fällig werden. Abhängig ist die genaue Höhe des Betrages vom Besuch in Haupt- oder Nebensaison. Die Hauptsaison geht vom 01.04. bis 31.10.  und wird höher besteuert. Eine weitere Rolle spielt zudem die Anzahl der Sterne des besuchten Hotels.

Wer muss zahlen?
Jeder Urlauber ab 14 Jahren ist verpflichtet, die Steuer zu entrichten. Dabei ist es egal, ob sich der Urlauber in einer Jugendherberge, Pension, einem Hotel oder auf dem Schiff befindet. Tourismusminister Biel Barceló äußerte sich auf einer Pressekonferenz der vergangenen Woche gegenüber der Mallorca Zeitung, dass auch Einwohner selbst die Abgaben zahlen müssen, sofern sie in einer touristischen Unterkunft nächtigen.

An wen ist der Betrag zu entrichten?
Die Hotel- und Unterkunftsbetreiber ziehen die Steuer im Auftrag der Landesregierung ein. Bisher ist noch unklar, ob die Steuer auch direkt nach Ankunft an Flughäfen gezahlt werden kann.

Wofür werden die zusätzlich eingenommenen Gelder eingesetzt?
Die mindestens 50 Millionen zusätzlich eingenommenen Euro sollen dem Tourismus zugutekommen. Neben einer Verbesserung der Infrastruktur würde zudem ein Teil für den Umweltschutz eingesetzt werden.

Wann wird die Steuer eingeführt?
Geplant ist die Einführung der Touristen-Steuer ab Frühjahr 2016. Bis dahin müssen allerdings noch das Gesetzgebungsverfahren eingeleitet werden.

Geld-Magazin, 23.10.2015


Kommentar zum Artikel schreiben

Anmerkung hinzufügen

* Bitte ausfüllen

*
*
*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*

Aktuell: alle Währungen dieser Welt über den Euro umrechnen!

Diese Berechnung ist rein informativ und stellt den ungefähren Gegenwert inkl. der genannten Gebühren dar.

Bitte beachten: Diese Kurse sind nicht geeignet zur Umrechnung von Rechnungen etc., da hierfür meist "Devisenkurse" zu Grunde gelegt werden! Unsere Kurse jedoch sind reine "Geldkurse" für den Bargeldtausch am Bankschalter.

Zum Währungsrechner